R1 Gewerbeprojekt RUNA, Feldkirch

R1: Erfolg im Grünen

Im Gewerbegebiet Runa wurde 2007 für die Forstner Maschinenbau GmbH heute Romagna GmbH eine neue Industrieliegenschaft gebaut. In nur 12 Monaten wurde das Grundstück mit Unterstützung der Stadt Feldkirch gekauft, die Liegenschaft vom renommierten Generalunternehmer i+R entwickelt sowie in hoher Qualität, termingerecht und im Budget fertiggestellt. Das Gebäude ist an den international angesehenen Maschinenbauer CIDAN Machinery Austria GmbH vermietet.

Langfristig vermietet

CIDAN (ehemals Forstner Maschinenbau GmbH) mietet die gesamte Liegenschaft von ROMAGNA und nutzt damit den hervorragenden Standort in Vorarlberg. Auf einer Grundstücksfläche von 4 869 m² steht CIDAN ein zweigeschossiger Bürobau mit 480 m² sowie eine eingeschossige Produktions- und Lagerhalle mit 2 515 m² zur Verfügung.

Optimale Arbeitsbedingungen

Der dreischiffige Baukörper ist in einen schmutzigen und lauten Bereich mit Kränen im Westen, einen Mitteltrakt mit Lagerflächen und einen ruhigen und sauberen Bereich für die Endmontage mit Kränen angrenzend zum Bürotrakt aufgeteilt. Viel Glasflächen und eine 2021 neu installierte LED-Beleuchtung bringen angenehmes Licht in die 10 m hohen Hallen. Das zweigeschossige Büro ostseitig ist offen, teilweise mit Glas in Zweierbüros unterteilt und hebt sich durch angenehme Teppichböden und einer Kühldecke für heiße Sommertage ab. Im ganzen Gebäude sorgt die Bodenheizung für angenehmes Raumklima.

2021 Nachhaltigkeit – 200 kWp Photovoltaik 100 kWh Speicher

Der Klimawandel betrifft uns alle. The European Green Deal und die nationalen Bemühungen der Regierung treiben die Investitionen in Nachhaltigkeit und Digitalisierung auf einen Höchstwert.

 
ROMAGNA hat zusammen mit der Mieterin CIDAN ein herausragendes Investitionspaket in die Nachhaltigkeit abgeschlossen. Erstens kann eine 200 kWp Photovoltaikanlage samt 100 kWh Energiespeicher den gesamten Strombedarf von CIDAN erzeugen. Zweitens wurden in den Produktionshallen alle Leuchtstoffröhren durch modernste LED-Leuchten ersetzt, die den Stromverbrauch im Gebäude erheblich senken. Drittens wurden vier Wallboxen zur Ladung von E-Autos mit Typ 2 Kabel installiert. CIDAN stellt seinerseits den Fuhrpark auf E-Autos um und kann teilweise dafür Sonnenstrom nutzen. Partnerschaftlich schaffen ROMAGNA und CIDAN dadurch ein nachhaltigeres Gebäude und tragen zur Entlastung der Umwelt bei.


Gewerbeflächen Feldkirch, Runa R1

Grundstück 4.869 m2
Umbauter Raum 26.500 m3
Hallenhöhe 10 m
Umbaute Fläche 2.905 m2
Fläche Büro 480 m2 zwei Geschoße
Fläche Produktion 2.515 m2 ein Geschoß
Eröffnet 01.01.2008
Vermietet längerfristig CIDAN

Interesse? Melden Sie sich!

Für erste Informationen steht Renato Romagna unter Tel. 0664 2001587 gerne zur Verfügung.